Hallo, eine kurze Darstellung von mir habt ihr wahrscheinlich schon in den Testimonials gelesen. Aikido übe ich seit mehr als zehn Jahren und es ist für mich zu einem elementaren Bestandteil meines Lebens geworden, regelmäßig zu üben. Vor zwei Jahren habe ich somit auch eines meiner Fernziele erreicht und die Prüfung zum 1.Dan (schwarzer Gürtel) bestanden.

Ab diesem Jahr (2019) verstärke ich das Lehrerteam und werde, einmal im Monat, einen Unterricht leiten. Darauf freue ich mich schon sehr. Mir gefällt im Aikido Netzwerk, dass es sehr familiär ist und ausnahmslos alle gut miteinander üben. Die Aikidoübungen sind wie eine Meditation, nur in Bewegung, denn sie setzen eine Aufmerksamkeit und Konzentration voraus, die keinen Platz für Alltagsprobleme lässt. Hierdurch bekomme ich den Kopf sehr gut frei und ich fühle mich nach dem Training entspannt, aber auch energiereicher. Durch die Bewegungen habe ich dann auch noch ein körperliches Workout, was ich genau auf meine Bewegungseigenschaften anpassen kann.

Irimi Nage

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns im Dojo begegnen!